Project Description

Celia Brown * 1954 in Cambridge/England

Studium der Malerei an der staatlichen Kunsthochschule Städelschule Frankfurt/M  Auf internationalen Ausstellungen zeigt sie Ihre vielseitigen Arbeitsweisen; Skulpturen, Instalationen, Zeichnungen und Performens z.B. „Alice im Spiegelland“. Celia Brown visualisiert unsichtbare – sowohl physikalische als auch imaginäre Phänomene.

Zu dieser Skulptur: Die Pflanzenform, der Aronstab, wird hier mit der menschlichen Figur, der Spielkarte „Bube“ (Jack), verbunden.

Es kommt zum Spiel der Gegenständlichkeit mit Abstraktion, Ornament und Figur.