Konzert in der Steinhalle

Im ersten Konzert der Saison ist ein Quartett der besonderen Art zu erleben: das Ensemble Percorda, bestehend aus zwei Pianisten und zwei Schlagzeugern.

Was haben diese so unvereinbar erscheinenden Instrumente gemeinsam?
Die Antwort ist einfach: auch das Klavier gehört zur Familie der Schlaginstrumente. Seine Tonhöhen sind festgelegt, und der gespielte Ton kann nach dem Erklingen nicht mehr verändert werden. Diese Gemeinsamkeit fand lange Zeit wenig Beachtung, bis Anfang des 20. Jahrhunderts Komponisten wie Béla Bartók, Igor Strawinsky und Edgard Varése begannen, den Rhythmus als selbständige Ebene musikalischer Darstellung einzusetzen.

In wechselnden Besetzungen erkunden die vier Musiker diese Ebene und spüren den klanglichen Verbindungen zwischen dem Klavier und verschiedenen Schlaginstrumenten von der Pauke bis zum Vibraphon nach.

Datum: 08.10.2017, 19:00 Uhr, Steinhalle Emmendingen
Karten im Vorverkauf bei Buchhandlung Sillmann.
Reservierungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Die Abendkasse öffnet um 18:00.

 

 

 

Copyright © 2017 Kulturkreis Emmendingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.