kulturkreis-emmendingen_galerie-im-tor

Ausstellung

Jahresplanung 2022

  • 13.02. bis 20.03.2022, Chodja Sediq, Kurt Bildstein, Marion Bekker – Skulpturen und Malerei, wird coronabedingt auf 2023 verschoben
  • 24.04. bis 29.05.2022, Rémy Trevisan, Malerei
  • 26.06. bis 31.07.2022, Jubiläumsausstellung, gespendete Werke verschiedener Künstler aus den früheren Ausstellungen
  • 18.09. bis 23.10.2022, Angelina Kuzmanovic, Objekte, Malerei
  • 13.11. bis 18.12.2022, Monika Sebert, Textilkunst

Nächste Ausstellung

Aufrauhungen

In den reich strukturierten textilen Oberflächen, bringt Monika Sebert abstrakte, monochrome Wandarbeiten und Objekte hervor, die den Betrachter einladen, ganz nah heranzutreten.

Höhen und Tiefen, Schichtaufbau und das wieder freilegen von Darunterliegendem, lässt einen lang anhaltenden narrativen Prozess erahnen. Spielt doch das Material in den Werken eine wichtige Rolle, denn für eigenwillige biomorphe Formen oder räumlich wirkende Linien, ist das Dreidimensionale essentiell.

Inspirationsquellen sind für die Künstlerin Wandlungen und Zerfallsprozesse organischer und anorganischer Art. Mit dem bevorzugten Werkzeug von Nadel und Faden, liefert uns Monika Sebert einen Einblick in die Ausdrucksmöglichkeiten der Textilkunst.

Die Einführung durch Frau Judith Neumann findet am Sonntag, 13.11. 2022 um 11.15 Uhr im Emmendinger Schlosskeller, Schlossplatz 1 statt. Im Anschluss wird um 12:00 die Ausstellung in der Galerie im Tor, Lammstr. 30 eröffnet. Während der Öffnungszeiten ist die Künstlerin anwesend und demonstriert ihren Arbeitsprozeß. Die Ausstellung wird kuratiert von Christine Griffin und Veronika Möbus.

mittwochs 14 -17 Uhr
sonntags 12 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung